Seminare

 

 

 

25 Seminartage gehören zum FSJ – und machen damit in Kombination mit der praktischen Tätigkeit in einer sozialen Einrichtung und der pädagogischen Begleitung das FSJ zu dem, was es ist: eine ganzheitliche Berufs- und Lebenserfahrung.

 

Als FSJ-Teilnehmer/-in treffen Sie sich mit ca. 30 anderen jungen Menschen zu vier bis fünf Seminarwochen sowie zu Einzeltagen in Tagungshäusern. Auf dem Programm stehen Themen und Angebote, die Sie selbst mitbestimmen und gestalten können.

 

Der Austausch über Ihre Erfahrungen in der Einrichtung, der Umgang mit Stress-Situationen, die Zusammenarbeit im Team, die Kontaktaufnahme zu den Menschen, die Sie betreuen, fachliche Hintergründe zu dem Personenkreis sowie Rechte und Pflichten im Arbeitsleben sind ein wichtiger Bestandteil des ersten Seminars, das innerhalb der ersten zwei Monaten Ihres FSJ stattfindet.

 

Anschließend planen Sie als Seminargruppe gemeinsam mit den pädagogischen Mitarbeiter/-innen die Inhalte der nächsten Seminarwochen und Einzeltage:

 

  • Angebote, die Sie bei der Bewältigung Ihres praktischen Arbeitsalltags unterstützen
  • Themen aus den Bereichen Pflege, Pädagogik, Psychologie, Gesellschaft und Politik
  • Besuche in verschiedenen sozialen oder gesellschaftlich relevanten Institutionen
  • Angebote aus dem Bereich Berufsorientierung und Lebensplanung
  • Kreative, gestalterische und erlebnispädagogische Projekte wie Theater spielen, einen Film drehen oder gemeinsam eine Kanuwanderung planen
  • Methoden und Techniken, die Sie sowohl für Ihre Tätigkeit als auch für Ihre persönliche Entwicklung nutzen können  wie Teamtraining, Konfliktmanagement, Entspannungsmethoden

 

Dass Sie dabei Spaß haben, Ihre Meinung und Ideen einbringen, neue junge Menschen kennen lernen und sich aktiv an der Gestaltung des Zusammenseins beteiligen, ist uns besonders wichtig.

 

Was das konkret heißt, können Sie hier in unseren Einblicken in die Seminare erfahren.