Das Wohlfahrtswerk Qualität in der Pflege

Im Zentrum des Qualitätsgedankens steht für uns die Lebensqualität unserer Bewohner und Gäste. Deshalb fördern wir mit unseren Dienstleistungen und Angeboten ihr Wohlbefinden und werden gleichzeitig fachlichen und rechtlichen Normen gerecht.

Wohlbefinden kann dort entstehen, wo Menschen ihr Leben möglichst bewusst und selbstständig gestalten können. Das ist das Ziel unserer Qualitätsentwicklung.

slide 1

Qualität hat viele Facetten

Qualität hat viele Facetten: Neben einer guten pflegerischen und ärztlichen Versorgung gehört das Angebot von sozialen und kulturellen Angeboten dazu, wie auch die persönliche Zuwendung durch Betreuungskräfte.

Was gute Pflege in unseren Pflegeheimen für uns ausmacht, haben wir in unserem Qualitätsmemorandum festgelegt, das gemeinsam mit Heimbeiräten, Ehrenamtlichen und Mitarbeitern entstanden ist. Es stellt die Förderung des Wohlbefindens der Bewohner in den Mittelpunkt mit dem Ziel, ihnen ein selbstbestimmtes und würdevolles Leben im Alter nach ihren Bedürfnissen zu ermöglichen.

"Memorandum zur Qualität in Pflegeheimen" hier herunterladen

Wir prüfen und werden geprüft

Die Qualität unserer Häuser und Dienstleistungen wird regelmäßig geprüft. Wir setzen auf eine Mischung aus freiwillig erworbenen Qualitätssiegeln, verpflichtenden Prüfungen durch Heimaufsicht und MDK (Medizinischer Dienst der Krankenversicherungen) sowie auf einrichtungsinterne Audits.

Alle zwei Jahre fragen wir  außerdem unsere Bewohnerinnen und Bewohner und ihre Angehörigen, wie zufrieden sie mit dem Pflegeheim sind. Die so erhaltenen Perspektiven von außen und von innen ergänzen sich und zeigen die vielfältigen Aspekte auf, die Qualität ausmachen.

Wir entwickeln Qualität weiter

Unsere Organisationsentwicklung unterstützt und berät die Einrichtungen mit wissenschaftlichem und fachlichem Know-how im Hinblick auf unsere Qualitätsziele. Die Bereiche Pflege, Soziale Arbeit, Zentrale Praxisanleitung für Auszubildende und Innenrevision sind eng miteinander vernetzt, so dass eine fachliche Begleitung auf allen Ebenen stattfinden kann.

Generelle Qualitätsmerkmale unserer Dienstleistungen

  • Wir schließen mit Ihnen einen schriftlichen Vertrag – unabhängig davon, um welches Leistungsangebot es sich handelt.
  • Wir helfen Ihnen auch dann weiter, wenn Sie Leistungen benötigen, die wir selbst Ihnen nicht anbieten können. Durch unser breites Netzwerk können wir Ihnen immer einen geeigneten Ansprechpartner nennen.
  • Wir unterstützen Sie bei der Durchsetzung von Ansprüchen gegenüber Kostenträgern wie der Pflegekasse oder dem Sozialamt.  
  • Wir beschäftigen unserer Mitarbeitenden zu den in Deutschland geltenden Bedingungen der Sozialversicherung und unterstützen damit unser Sozialleistungssystem.

Prüfsiegel für garantierte Qualität

Zertifizierungen garantieren eine unabhängige Qualitätskontrolle und helfen, Einrichtungen und Dienstleistungen zu vergleichen. Viele Häuser des Wohlfahrtswerks nutzen diese Möglichkeit einer freiwilligen Qualitätsprüfung.

Qualitätssiegel des IQD

Das Institut für Qualitätskennzeichnung von Sozialen Dienstleistungen (IQD) ist eines der renommiertesten unabhängigen Prüfinstitute in der Pflegebranche und hat bisher deutschlandweit rund 380 stationäre Einrichtungen, Tagespflegeeinrichtungen, Psychiatrische Fachpflegeheime und ambulante Dienste zertifiziert.

Unsere Einrichtungen haben die folgenden Qualitätssiegel des IQD erworben

project
project
project
project

DIN Norm Betreutes Wohnen

Die DIN Norm 77800 bietet einen bundesweit gültigen Leitfaden für das Betreute Wohnen. Qualitätsanforderungen sind zum Beispiel barrierefreie Wohnungen, Gemeinschaftsräume, ein 24-Stunden-Notruf, geschulte Betreuer mit Sprechzeiten, soziale und kulturelle Anregungen sowie eine transparente Vertragsgestaltung.

project

Grüner Haken für Verbraucherfreundlichkeit

Der "Grüne Haken" ist das bundesweit einzige Qualitätszeichen, das für hohe Lebensqualität und ausgewiesene Verbraucherfreundlichkeit im Alter vergeben wird. Einrichtungen, die das Zertifikat erhalten, zeigen damit, dass für sie Respekt, Rücksichtnahme, Selbstbestimmung und die Wahrung der Privatsphäre der Bewohnerinnen und Bewohner einen hohen Stellenwert haben. Begutachtet werden die Einrichtungen von speziell geschulten ehrenamtlichen Gutachtern, die mit der besonderen Lebenssituation älterer Menschen vertraut sind.

project

Qualitätskontrolle durch die Heimaufsicht

Unsere Pflegeeinrichtungen werden in der Regel einmal jährlich unangekündigt von der Heimaufsicht besucht. Zu deren staatlichen Auftrag gehört es, die Umsetzung gesetzlicher Vorgaben zu überprüfen, die dem Schutz der Interessen und Bedürfnisse des Bewohners dienen. Geprüft wird neben der Qualität von Pflege und Betreuung auch die Mitwirkung der Bewohner. 

Mehr dazu lesen Sie auf der Homepage des
Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg

Qualitätsprüfung durch den MDK

Der MDK ist der sozialmedizinische Beratungs- und Begutachtungsdienst der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung. Er überprüft in der Regel einmal im Jahr in Pflegeheimen und bei ambulanten Pflegediensten die Einhaltung der Qualitätsstandards.

Mehr dazu lesen Sie auf der Homepage des MDK

Medizinproduktesicherheit

Bei Anliegen rund um das Thema Medizinproduktesicherheit, wenden Sie sich bitte an medizinproduktesicherheit@wohlfahrtswerk.de

Wir helfen Ihnen weiter

Bei uns wohnen und leben

Sie sind auf der Suche nach der passenden Wohnform für Ihre Lebenssituation? Beim Wohlfahrtswerk finden Sie schnell und einfach das passende Angebot.

Beratungs-Hotline

Beratungs-Hotline

Unsere Ansprechpartner helfen Ihnen gerne weiter und beraten Sie zu den verschiedenen Leistungen für ältere Menschen und deren Angehörige.