• Qualitätssiegel für Tagespflege (IQD)
  • Qualitätssiegel für Ambulante Dienste (IQD)
  • DIN Norm Betreutes Wohnen
  • Qualitätssiegel für Pflegeheime (IQD)
  • Qualitätssiegel für besondere Betreuung von Menschen mit Demenz (IQD)
 

Zu Hause bleiben

 

24h-Betreuung

 

Wir geben Zeit
Sie möchten in Ihren vertrauten vier Wänden wohnen bleiben und wünschen sich dabei eine Begleitung, die Tag und Nacht in Ihrer Nähe ist?

Mit dem Angebot „Wir geben Zeit“ bieten wir eine freundliche, vertrauenswürdige und zuverlässige Betreuung rund um die Uhr im eigenen Zuhause an. Zwei ausgebildete Alltagsbegleiterinnen kommen dabei in Ihren Haushalt und begleiten Sie im 14-tägigen Wechsel. Die Alltagsbegleitung übernimmt Aufgaben im Haushalt, gibt Handreichungen z. B. bei der Körperpflege oder beim Ankleiden, kann bei Unvorhergesehenem reagieren, gibt Sicherheit durch ihre Anwesenheit im Haushalt oder ist einfach nur da zum Zuhören und Gesellschaft leisten.

Unsere unterstützenden Leistungen:
  • Pflege der eigenen Person: wir helfen Ihnen z.B. beim An- und Ausziehen, bei der Morgentoilette, beim Richten für die Nacht, bei der Benutzung des WCs
  • Hilfe beim Essen und Trinken
  • Haushalt: wir unterstützen Sie z.B. beim Einkaufen, Kochen, Waschen und Saubermachen
  • Allgemeine Unterstützung zu Hause: Haustür öffnen für Besuch oder den Hausarzt, Entgegennahme von Lieferungen, Erledigung von Telefonaten und vieles mehr
  • Alltagsgestaltung: wir begleiten Sie z.B. bei Spaziergängen, zum Gottesdienst, zur Arztpraxis, zu Behörden, zu Veranstaltungen und anderen Aktivitäten
  • Anwesenheit: wir sind einfach für Sie da, hören zu und geben Sicherheit

Im Unterschied zu Agenturen, die Arbeitskräfte aus Osteuropa vermitteln, kommen unsere Mitarbeitenden aus der Region und sind in Deutschland ganz regulär angestellt und sozialversichert. Wir beraten Sie gerne bei Ihnen zu Hause und erstellen ein Angebot, das genau auf Ihre individuelle Situation zugeschnitten ist.

Natürlich beraten wir Sie auch darüber, ob und welche Leistungen die Pflegeversicherung übernimmt und unterstützen bei etwaigen Formalitäten.

Kontakt:
Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg
Maurice Wiegel / Susan Jahn / Katharina Gamauf
Koordination „Wir geben Zeit“
Telefon: 07 11 / 61 92 61 92
E-Mail: wir-geben-zeit@wohlfahrtswerk.de

 

Betreutes Wohnen zu Hause (ViA)

 

Die meisten Menschen wünschen sich, auch im Alter in den eigenen vier Wänden leben zu können. Mit ViA bietet das Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg verschiedene Wege der Begegnung, Sicherheit im Notfall, regelmäßige Anrufe oder Besuche sowie ein vielfältiges Programm in den Einrichtungen der Stiftung.

Die ViA-Angebote im Überblick finden Sie hier zum Download:
Broschüre (PDF)
ViA in der Region Stuttgart West/Süd (PDF)

 

Betreuung für Menschen mit Demenz

 

Alltagsbegleiter-Dienst

Sie wünschen sich ein besonderes Angebot für Ihre an Demenz erkrankten Angehörigen?

Mit dem Alltagsbegleiter-Dienst bieten wir tagsüber eine stundenweise Betreuung für Senioren mit demenzieller Erkrankung, die alleine zu Hause oder bei ihren Angehörigen leben. Unsere Alltagsbegleiter sind dafür ausgebildet, an Demenz erkrankte Menschen zu betreuen, zu unterstützen und mit ihnen zu üben, damit ihre Fähigkeiten möglichst lange erhalten bleiben. Die gemeinsame Zeit wird aktiv und ganz nach den individuellen Wünschen, Interessen und Begabungen gestaltet, so dass die Senioren sich wohlfühlen und im Alltag gestärkt werden. Hobbys werden wiederbelebt, Talente gefördert und Tätigkeiten angeregt, die den Alltag bunter machen und die kognitiven und motorischen Fähigkeiten fördern und erhalten. Auf diese Weise können Angehörige beruhigt andere Aufgaben und Termine wahrnehmen.

Unsere Angebote:
- Betreuung bis zu vier Stunden täglich
- Förderung und Training von Orientierung, Erinnerung, Alltagsfähigkeiten etc.
- Besuche mit dem Therapiehund
- Anregen der Sinne, z.B. durch den Einsatz von Düften
- Bewegungsangebote
- Gemeinsames Kochen und Backen
- Handwerkliche Angebote wie Stricken, Häkeln, Basteln, Werken etc.

Die Leistungen werden von der Pflegekasse finanziert. Gerne beraten wir Sie hierzu.

Kontakt:
Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg
Katharina Gamauf
Koordination „Alltagsbegleiter-Dienst“
Telefon: 07 11 / 61 92 61 92
E-Mail: AB-Dienst@wohlfahrtswerk.de

 

Gästemittagstisch

 

Wenn Sie mobil sind, Ihr Mittagessen jedoch nicht mehr selbst zubereiten können oder möchten, ist unser Gästemittagstisch eine gute Alternative. Er findet im Speise- oder Veranstaltungssaal bzw. Restaurant unserer Einrichtungen statt und bietet – neben dem guten Essen – auch die Möglichkeit für Begegnungen und Gespräche.

In unseren Häusern wird täglich frisch und abwechslungsreich gekocht. Wir achten dabei auf die Anforderungen einer gesunden Ernährung im Alter. Die regionale Küche wird durch gelegentliche Aktionswochen ergänzt. Meist kann beim Gästemittagstisch zwischen zwei Menüs gewählt werden. Die Speisen sind ausgewogen und altersgerecht zusammengestellt und auch für Diabetiker geeignet.

 

Hausnotruf

 

Sie möchten weiterhin in Ihren eigenen vier Wänden wohnen bleiben, wünschen sich aber die Sicherheit, dass im Notfall umgehend jemand zur Stelle ist?

Mit dem Hausnotruf erhalten Sie Hilfe auf Knopfdruck, die rund um die Uhr verfügbar ist. Über einen mobilen Sender, der am Handgelenk oder um den Hals getragen werden kann, können Sie im Notfall Verbindung mit den Mitarbeitern der Notrufzentrale aufnehmen. Die Helfer kommen im Bedarfsfall zu Ihnen ins Haus – ein Krankenhausaufenthalt kann so häufig vermieden werden.

Der Hausnotruf eignet sich auch für begrenzte Zeiträume, wenn etwa ein Angehöriger während des Urlaubs sicher betreut werden soll.

 

Hilfe in Haus & Garten

 

Wer im Alter einen eigenen Haushalt führt, benötigt häufig Unterstützung für die Erledigung kleinerer und größerer Aufgaben.

Wir unterstützen Sie in Ihrem Alltag, indem wir beispielsweise die Wohnung reinigen, Mahlzeiten vorbereiten, die Wäsche übernehmen, Einkäufe erledigen oder Sie zum Arzt begleiten. Freundlichkeit, Verlässlichkeit und Respekt sind uns dabei besonders wichtig.

 

Häusliche Pflege

 

Sie möchten in Ihrer gewohnten Umgebung wohnen bleiben, obwohl Sie Hilfe und Pflege benötigen?

Die Mitarbeiter unserer Mobilen Dienste helfen bei der täglichen Körperpflege, beim Aufstehen und Zubettgehen, beim An- und Auskleiden, beim Essen und Baden. Ihre Freundlichkeit, Zuverlässigkeit und fachliche Kompetenz geben Sicherheit und Stütze bei der Bewältigung der täglichen Aufgaben.

Unsere Mobilen Dienste bieten auch häusliche Krankenpflege nach ärztlicher Verordnung an. Erfahrene Fachpflegekräfte übernehmen dabei Verbandswechsel, Blutdruck- und Blutzuckerkontrolle, Medikamentengabe und -überwachung und vieles andere mehr.

 

Kurzzeitpflege

 

In der Kurzzeitpflege betreuen wir ältere und behinderte Menschen für einen befristeten Zeitraum. Nach einem Krankenhausaufenthalt oder einer Rehabilitation können sie so Kräfte sammeln, um im Anschluss das gewohnte Leben in ihrer eigenen Wohnung weiterführen zu können.

Pflegenden Angehörigen ermöglicht die Kurzzeitpflege, sich selbst einmal einen Urlaub zu gönnen, einen erforderlichen Kur- oder Krankenhausaufenthalt zu absolvieren und nicht zuletzt auch notwendige Ruhepausen einzulegen. Der Alltag und die Angebote werden – soweit irgendwie möglich – nach den Wünschen und Gewohnheiten der Gäste gestaltet.

 

Menü Mobilplus

 

Wenn Sie nicht mehr selbst kochen können oder möchten, ist der mobile Mahlzeitendienst des Wohlfahrtswerks eine gute Alternative. Unser Menü Mobil versorgt ältere und behinderte Menschen mit täglich frisch gekochten, warmen Mahlzeiten. Die Menüs umfassen in der Regel eine Suppe, eine Hauptspeise mit Salat sowie einen Nachtisch und werden auf Wunsch auch zu Hause angerichtet. Die Speisen sind ausgewogen und altersgerecht zusammengestellt und auch für Diabetiker geeignet.


 

Pflegeberatungsbesuch

 

Wenn Sie keinen professionellen Pflegedienst in Anspruch nehmen möchten und eine Pflegestufe vorliegt, erhalten Sie Pflegegeld, welches Sie zur Finanzierung selbst organisierter Pflege durch z. B. Angehörige, Nachbarn oder Freunde verwenden können. In diesem Fall sind Sie nach § 37 Abs. 3 SGB Xl verpflichtet, mindestens einmal halbjährlich (bei Pflegestufe I und II) oder mindestens einmal vierteljährlich (bei Pflegestufe III) eine Beratung durch einen zugelassenen Pflegedienst in Anspruch zu nehmen. Die Kosten für diesen sogenannten Pflegeberatungsbesuch werden von den Pflegekassen übernommen.

Unsere Mobilen Dienste bieten diese Pflegeberatungsdienste an. Wir besuchen Sie in der häuslichen Umgebung und besprechen Fragen, wie z. B.:
  • Wie ist Ihr Befinden bzw. das Ihres Angehörigen?
  • Sind zusätzliche Hilfen in der gegebenen Situation empfehlenswert?
  • Wie können pflegerische Aufgaben so bewältigt werden, dass der eigene Körper dadurch möglichst wenig belastet wird?
Unser Anspruch dabei ist es, Betroffene und ihre Angehörigen zu beraten und in der oftmals schwierigen Pflegesituation wichtige Hilfestellungen zu geben.

 

Stundenweise Betreuung

 

Wir geben Zeit
Sie möchten zu Hause wohnen bleiben und wünschen sich Unterstützung und Begleitung für bestimmte Zeiten am Tag oder für die Nacht?

Mit dem Angebot „Wir geben Zeit“ bieten wir neben einer 24-Stunden-Betreuung auch die Möglichkeit einer stundenweisen Betreuung während des Tages sowie eine Nachtbetreuung.

Tagesbetreuung
Eine ausgebildete Alltagsbegleiterin kommt zwischen 6 und 21 Uhr für vier bis zehn Stunden in Ihren Haushalt und begleitet Sie in Ihrem Alltag:

Unsere unterstützenden Leistungen:
  • Pflege der eigenen Person: wir helfen Ihnen z.B. beim An- und Ausziehen, bei der Morgentoilette, beim Richten für die Nacht, bei der Benutzung des WCs
  • Hilfe beim Essen und Trinken
  • Haushalt: wir unterstützen Sie z.B. beim Einkaufen, Kochen, Waschen und Saubermachen
  • Allgemeine Unterstützung zu Hause: Haustür öffnen für Besuch oder den Hausarzt, Entgegennahme von Lieferungen, Erledigung von Telefonaten und vieles mehr
  • Alltagsgestaltung: wir begleiten Sie z.B. bei Spaziergängen, zum Gottesdienst, zur Arztpraxis, zu Behörden, Veranstaltungen und anderen Aktivitäten
  • Anwesenheit: wir sind einfach für Sie da, hören zu und geben Sicherheit

Nachtbetreuung
Wenn Sie tagsüber gut zurechtkommen, über Nacht aber lieber jemanden in Ihrer Nähe wissen wollen, gibt unsere Nachtbetreuung Sicherheit für entspannte Nächte. Die Nachtwache betreut Sie zwischen 21 und 6 Uhr oder aber entsprechend Ihrer persönlichen Bedürfnisse.

Unsere unterstützenden Leistungen:
  • Pflege der eigenen Person: wir helfen Ihnen z.B. beim An- und Ausziehen, beim Richten für die Nacht, beim Zubettgehen und beim nächtlichen Toilettengang
  • Hilfe beim Essen und Trinken
  • Anwesenheit: wir sind einfach für Sie da, hören zu und geben Sicherheit

Kontakt:
Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg
Maurice Wiegel / Susan Jahn / Katharina Gamauf
Koordination „Wir geben Zeit“
Telefon: 07 11 / 61 92 61 92
E-Mail: wir-geben-zeit@wohlfahrtswerk.de

 

Tagespflege

 

Die Tagespflege bietet älteren Menschen die Möglichkeit, den Tag gemeinsam mit anderen zu verbringen und dabei gut und sicher versorgt zu sein. Freundliches und fachlich gut ausgebildetes Personal begleitet sie während des Tages.

Die Gäste der Tagespflege kommen morgens zu uns und kehren am späten Nachmittag in ihre eigene Wohnung zurück. Während des Tages können sie gesellige Stunden erleben und ihre geistigen und körperlichen Kräfte stärken.

Pflegende Angehörige können durch die Tagespflege Erholung und Freiräume finden und Pflege mit Berufstätigkeit verbinden. Die Tagespflege eignet sich auch sehr gut für Menschen mit Demenz, deren Angehörige abends und nachts die Betreuung übernehmen können – hier bietet die Tagespflege eine gute Alternative zum Pflegeheim.

Die Kosten für den Besuch der Tagespflege werden in Tagessätzen abgerechnet und können von den Pflegekassen bezuschusst werden. Sprechen Sie uns hierzu gerne an.

 

 

Kontakt und Ansprechpartner:

Ludwigstift
Silberburgstraße 89 – 95
70176 Stuttgart

 

Tel.: 07 11 / 50 53 08 - 450
Fax: 07 11 / 50 53 08 - 459

 

Hausleitung
Herr Maurice Wiegel
Tel.: 07 11 / 50 53 08 - 450
maurice.wiegel@wohlfahrtswerk.de

 

Pflegedienstleitung
Frau Nicole Ketterer
Tel.: 07 11 / 50 53 08 - 456
nicole.ketterer@wohlfahrtswerk.de

 

Pflegedienstleitung
Frau Judith Wick
Tel.: 07 11 / 50 53 08 - 460
judith.wick@wohlfahrtswerk.de

 

Teamleitung Betreutes Wohnen
Frau Susanne Thoni
Tel.: 07 11 / 50 53 08 - 466
susanne.thoni@wohlfahrtswerk.de

 

Leitung Mobile Dienste
Herr Maurice Wiegel
Tel.: 07 11 / 50 53 08 - 490
maurice.wiegel@wohlfahrtswerk.de

 

Stützpunktleitung Mobile Dienste
Frau Heike Decimo
Tel.: 07 11 / 50 53 08 - 490
heike.decimo@wohlfahrtswerk.de

 

Das Haus

Anfahrt - Routenplaner

 

Preisliste

Broschüren

Weitere Informationen

Wohnanfrage

Offene Stellen