Wer wir sind

 

 

 

„Alle zum Helfen Bereiten müssten aneinandergekettet als eine Einheit und im Zusammenhang in das große Geschäft der Menschenliebe gebracht werden.“

Königin Katharina I. von Württemberg

 

Das Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg geht auf die Initiative einer mutigen und ganz besonderen Frau zurück: Im Jahr 1817 gründete Königin Katharina von Württemberg Wohltätigkeitsvereine und setzte eine koordinierende Zentralleitung ein. Die russische Zarentochter und Gemahlin König Wilhelms I. wollte die Armut im Lande bekämpfen und legte damit den Grundstein für die Sozialpolitik in Württemberg.

 

Heute ist das Wohlfahrtswerk als Stiftung des bürgerlichen Rechts einer der größten Träger der Altenhilfe in Baden-Württemberg und betreut mit 1.400 Mitarbeitern rund 2.000 Menschen. Obwohl Name, Rechtsform und Aufgaben der Stiftung mehrfach gewechselt haben, sind die beiden wesentlichen Aufgaben doch über die Jahrhunderte hinweg gleich geblieben:
Soziale Dienste und Einrichtungen zu unterhalten und Innovationen auf sozialem Gebiet anzuregen und durchzusetzen. Die Innovationskraft zeigt sich auch in der Auszeichnung mit dem Innovationspreis TOP100, den das Wohlfahrtswerk erhalten hat.

 

 

Pionier für neue Wohnformen

Viele neue und wegweisende Betreuungs- und Wohnangebote für ältere Menschen gehen auf das Wohlfahrtswerk zurück wie zum Beispiel das erste Betreute Wohnen in Deutschland, die erste Tagespflege in Süddeutschland oder eine der ersten Wohngemeinschaften für Menschen mit Pflegebedarf in Baden-Württemberg. Dabei stand und steht für uns immer der Gedanke im Mittelpunkt, wie Menschen auch im Alter selbstbestimmt leben können.

 


Dienstleistungen für Senioren und Pflegebedürftige

Heute bieten wir an insgesamt 19 Standorten in Baden-Württemberg die gesamte Bandbreite von Dienstleistungen für Ältere an. Darin liegt der Schwerpunkt unserer Arbeit. Daneben gibt es spezielle Pflegebereiche für junge Menschen sowie für Menschen mit schwerer Demenz.

 

Bildungszentrum

Unser Bildungszentrum bietet sowohl für unsere eigenen Mitarbeitenden als auch für die anderer Träger die Möglichkeit, sich fachlich immer auf dem neuesten Stand zu halten.

 

 

Verwaltung von Stiftungen

Unsere umfassenden Erfahrungen aus dem Management sozialer Dienstleistungen stellen wir auch anderen zur Verfügung. So verwalten wir beispielsweise die Rudolph und Sophie Knosp-Stiftung, die vor allem Kinder und Jugendliche in Stuttgart fördert.

 

 

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Mit rund 1.250 Teilnehmerinnen und Teilnehmern pro Jahrgang ist das Wohlfahrtswerk einer der größten Träger des Freiwilligen Sozialen Jahrs (FSJ) in Baden-Württemberg. Die jungen Männer und Frauen im FSJ arbeiten in 400 Einrichtungen verschiedener gemeinnütziger – hauptsächlich nicht-konfessioneller – Träger. Das Wohlfahrtswerk ist außerdem Träger des Bundesfreiwilligendienstes (BFD). Wir vermitteln rund 200 Stellen in 100 sozialen Einrichtungen in ganz Baden-Württemberg, übernehmen die pädagogische Begleitung der Teilnehmenden und führen die Seminare durch.

 

Jubiläum

 

 

Download

 

 

Hauptverwaltung
Hauptverwaltung

Falkertstraße 29

70176 Stuttgart

Tel.: 07 11 / 6 19 26-0

link Anfahrt - Routenplaner