FSJ - das Wichtigste im Überblick

 

 

 

Soziales Engagement lohnt sich!


In einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) haben Sie die Möglichkeit, andere Menschen zu unterstützen und selbst dabei viel zu erleben, Neues zu entdecken und wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Sie können jede Menge Fachliches und Praktisches lernen, Ihre sozialen und persönlichen Kompetenzen erweitern, Gemeinschaft erleben und unsere Gesellschaft aktiv mit gestalten. Dabei sind Sie in allen unseren Einsatzstellen ein wichtiges Mitglied im Team.


Mit einem FSJ verbessern Sie auch Ihre Chancen auf einen Ausbildungs- oder Studienplatz. Soziale Kompetenzen und praktische Erfahrungen sind in jedem Berufszweig gefragt. Beides können Sie mit dem FSJ ausbauen: ein zusätzlicher Pluspunkt in Ihrem Lebenslauf.



Neben der praktischen Tätigkeit in einer unserer Einsatzstellen bietet Ihnen das FSJ 25 Bildungstage in Form von Seminarwochen und Einzeltagen, deren Programm sie wesentlich mitbestimmen und gestalten können. Darüber hinaus stehen wir Ihnen während dem ganzen Jahr mit Rat und Hilfe zur Seite, besuchen Sie in Ihrer Einsatzstelle und unterstützen Sie bei der Verwirklichung Ihrer Pläne.


Das FSJ beim Wohlfahrtswerk startet jedes Jahr im September, ein späterer Beginn ist bis zum darauffolgenden März möglich. Bewerben können Sie sich bei uns, wenn Sie die Schule (mindestens neun Schuljahre) beendet haben und noch keine 27 Jahre alte sind.


Wir vergeben jedes Jahr über 1200 FSJ-Plätze in mehr als 400 verschiedenen Einsatzstellen in ganz Baden-Württemberg. Von der Kinderkrippe bis zur Senioren-WG: Hier ist bestimmt auch eine passende Stelle für Sie dabei. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

 

 

 

 

Weitere Informationen