Prüfsiegel für garantierte Qualität

 

 

 

Prüfsiegel garantieren eine unabhängige Qualitätskontrolle und sorgen für eine gewisse Vergleichbarkeit von Einrichtungen und Dienstleistungen. Viele Häuser des Wohlfahrtswerks nutzen diese Möglichkeit einer freiwilligen Qualitätsprüfung.

 

Qualitätssiegel in den Einrichtungen des Wohlfahrtswerks

 

 

Qualitätssiegel des IQD

 

Das Institut für Qualitätskennzeichnung von Sozialen Dienstleistungen (IQD) ist eines der renommiertesten unabhängigen Prüfinstitute in der Pflegebranche und hat bisher deutschlandweit rund 250 stationäre Einrichtungen, Tagespflegen und ambulante Dienste zertifiziert. Die Qualitätssiegel des IQD sind für zwei Jahre gültig und müssen anschließend neu erworben werden.

 

 

Qualitätssiegel für Pflegeheime

 

Qualitätssiegel für Pflegeheime

Bei der Zertifizierung durch das IQD werden folgende Bereiche von unabhängigen Gutachtern überprüft:

- Gebäude
- Organisation
- Pflege
- Soziale Betreuung
- Hauswirtschaft

In einem ersten Schritt werden dabei objektive räumliche, sachliche und personelle Merkmale geprüft. In einem zweiten Schritt werden Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter befragt. Die Zertifizierung berücksichtigt die Dimensionen der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität.

 

>> Mehr dazu


 

Einrichtungen die mit dem Siegel ausgezeichnet sind:




 

Qualitätssiegel für ambulante Dienste

Qualitätssiegel für ambulante Dienste

Bei der Zertifizierung durch das IQD werden folgende Bereiche von unabhängigen Gutachtern überprüft:

 

- Geschäftsstelle
- Organisation
- Pflege
- Hauswirtschaft
- Schnittstelle Hauswirtschaft/Pflege

 

In einem ersten Schrift werden dabei objektive räumliche, sachliche und personelle Merkmale geprüft. In einem zweiten Schritt werden Kunden, Angehörige und Mitarbeiter befragt. Die Zertifizierung berücksichtigt die Dimensionen der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität.

 

 >> Mehr dazu

 

Mobile Dienste des Wohlfahrtswerks mit diesem Qualitätssiegel:

  • Mobile Dienste Wohlfahrtswerk – Stuttgart/West 
  • Mobile Dienste Haus am Kappelberg
  • Mobile Dienste Haus an der Steinlach

 

 

  

 

Qualitätssiegel für Tagespflege


Qualitätssiegel für Tagespflege

Als bundesweit erste Einrichtung wurde das Ludwigstift im Stuttgarter Westen Anfang 2008 mit dem neuen Qualitätssiegel für Tagespflege des IQD ausgezeichnet.

 

Bei der Zertifizierung werden folgende Bereiche überprüft:

- Gebäude
- Organisation
- Pflege
- Soziale Betreuung
- Hauswirtschaft

 

Zu der Zertifizierung gehört neben einer umfangreichen Selbsteinschätzung der Einrichtung eine schriftliche Befragung der Tagespflegegäste beziehungsweise der Angehörigen sowie der Mitarbeiter. Zusätzlich prüfen Gutachter des IQD in einer Begehung die einzelnen Dienstleistungsbereiche.

 

>> Mehr dazu

  

Einrichtungen die mit dem Siegel ausgezeichnet sind:




 

Qualitätssiegel für besondere Betreuung von Menschen mit Demenz

 

Qualitätssiegel für besondere Betreuung von Menschen mit Demenz

Das Zusatzzertifikat "Qualitätssiegel für besondere Betreuung von Menschen mit Demenz" kann nur im Zusammenhang mit dem IQD-Qualitätssiegel für Pflegeheime erworben werden. Es ist somit als zusätzliche Auszeichnung zu verstehen für Einrichtungen, die diesen Personenkreis mit hoher Qualität betreuen.

 

>> Mehr dazu

 

Einrichtungen die mit dem Siegel ausgezeichnet sind:




DIN Norm Betreutes Wohnen

 

DIN Norm Betreutes Wohnen

 

Im Oktober 2006 wurde vom Deutschen Institut für Normung (DIN) eine Norm zu Dienstleistungen im Betreuten Wohnen herausgegeben. Im Vergleich zu den verschiedenen, zum Teil auf bestimmte Bundesländer beschränkten Qualitätssiegeln, bietet die DIN 77800 erstmals einen bundesweiten Leitfaden, was Betreutes Wohnen bieten muss. Qualitätsanforderungen sind demnach unter anderem:

 

  • barrierefreie Anlage und Wohnung sowie Gemeinschaftsräume
  • 24-Stunden-Notruf
  • geschulte Betreuer mit festen Sprechzeiten und Sprechzeiten nach Vereinbarung
  • soziale und kulturelle Anregungen
  • transparente Vertragsgestaltung

 

 >> Mehr dazu

 

Einrichtungen die mit dem Siegel ausgezeichnet sind:




Qualitätssiegel Betreutes Wohnen für Senioren

 

Qualitätssiegel Baden-Württemberg: Betreutes Wohnen für Senioren

 

Seit 1996 gibt es mit dem „Qualitätssiegel betreutes Wohnen für Senioren“ Kriterien für die Beurteilung von Angeboten in diesem Bereich auf Landesebene. Das Qualitätssiegel zertifiziert eine barrierefreie und wohnliche Architektur und das Angebot persönlicher und Kontakt fördernder Hilfen. Außerdem muss sichergestellt sein, dass in der Wohnanlage auf Wunsch abgestimmte Dienst- und Hilfeleistungen bereit stehen. Die Erfüllung der Qualitätskriterien wird alle drei Jahre überprüft.

 

>> Mehr dazu

 

Einrichtungen die mit dem Siegel ausgezeichnet sind:




BIVA-Siegel für Verbraucherfreundlichkeit

 

BIVA-Siegel für Verbraucherfreundlichkeit

 

Der sogenannte „Grüne Haken für Verbraucherfreundlichkeit“ wird von der Bundesinteressenvertretung der Nutzerinnen und Nutzer von Wohn- und Betreuungsangeboten im Alter und bei Behinderung (BIVA) vergeben. Die ehrenamtlichen BIVA-Gutachter haben den Anspruch, die Lebensqualität im Altenheim zu messen und konzentrieren sich – im Gegensatz zu Prüfungen des MDK oder der Heimaufsicht – auf eher „weiche“ Faktoren wie Menschenwürde, Teilhabe oder Autonomie. Geprüft wird zum Beispiel, ob individuelle Wünsche und Vorlieben, etwa bei Aufsteh- und Zubettgehzeiten oder bei der Essensauswahl, berücksichtigt werden. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz gefördert.

 

Die Begutachtungsergebnisse finden Sie hier.

 

Einrichtungen die mit dem Siegel ausgezeichnet sind: