Presse

 

Presseinformationen 2017

 

 

29.11.2017

Vom Pflegeheim auf die virtuelle Chorbühne

Zum 200. Jubiläum singen Menschen aus Einrichtungen des Wohlfahrtswerks gemeinsam

 

Ein berührendes Video ist anlässlich des 200. Geburtstags des Wohlfahrtswerks entstanden: Bewohner, Angehörige, ehrenamtlich Engagierte und Mitarbeiter aus den Einrichtungen des Altenhilfeträgers singen gemeinsam in einem großen virtuellen Chor. Dabei wurde das Lied "Die Gedanken sind frei" jeweils vor Ort einstudiert und aufgezeichnet und die Beiträge anschließend in einem kleinen Film zusammengeführt. Das Chorvideo kann auf der Homepage des Wohlfahrtswerks unter www.wohlfahrtswerk.de angeschaut werden.

 

PDF Presseinformation hier downloaden

 

 

 

20.09.2017

Stuttgarter Senioren vernetzen sich im Stadtteil

 

Stuttgarter Senioren vernetzen sich im Stadtteil

Spezielle App für Senioren wird entwickelt – Gesucht werden Teilnehmer für das Projekt und Bürgerschaftlich Engagierte als Technikbegleiter – Am 28. September wird das KommmiT-ServiceBüro im TREFFPUNKT Rotebühlplatz offiziell eröffnet.

 

Seniorinnen und Senioren in Stuttgart sollen sich künftig digital zu Angeboten in ihrem Stadtviertel informieren und Dienstleistungen beauftragen können – das ist Ziel des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit 3,3 Millionen Euro geförderten Projekts „KommmiT“, an dem sich unter anderem die Landeshauptstadt Stuttgart beteiligt. Angesprochen werden vor allem ältere Menschen, die alleine leben und bisher wenig Erfahrung mit Computer und Internet haben.

 

 


12.05.2017

Benefizkonzert für „kleine Helden“

 

Ein Konzert zugunsten der Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“ hat die Heilbronner FSJ-Gruppe des Wohlfahrtswerks für Baden-Württemberg am 12. Mai veranstaltet. Im ARKUS haben die Bands „On The Roof“ aus Heilbronn und „Flying Sticks“ aus Öhringen vor 150 begeisterten Fans gespielt. Der Erlös kommt kranken Kindern und ihren Eltern am Heilbronner Krankenhaus zu Gute.

 

 

10.04.2017


Nochmal mit der Harley fahren…

Zum 200. Jubiläum sollen besondere Wünsche von Senioren erfüllt werden.

Mit der Aktion „Wünsch Dir was“ möchte das Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg kleine und große Herzenswünsche von Bewohnerinnen und Bewohnern in den 19 Einrichtungen der Stiftung erfüllen. Unterstützen kann jeder diese besondere Geburtstagsidee: Durch den Erwerb hochwertiger Manufaktur-Schokolade, deren Erlös in die Aktion fließt.

 

 

 

09.01.2017

200 Jahre „Hilfe zur Selbsthilfe“

Bei der Jubiläumsveranstaltung in der Sparkassenakademie (v.l.): Dr. Rolf Hoberg (Vorsitzender des Aufsichtsrats), Ingrid Hastedt (Vorsitzende des Vorstands) und Manfred Lucha (Minister für Soziales und Integration Baden-Württemberg)

Das Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg feiert sein 200. Jubiläum  
 
Am 7. Januar 1817 wurde das Wohlfahrtswerk von Königin Katharina von Württemberg ins Leben gerufen. Auf dem Höhepunkt von Wirtschaftskrise und Hungersnot gründete die tatkräftige Monarchin im Alten Schloss die „Zentralleitung des Wohltätigkeitsvereins“ und legte damit den Grundstein für die Sozialpolitik im Land. 200 Jahre später gehört das Wohlfahrtswerk zu den großen Altenhilfeträgern in Baden-Württemberg und feiert seinen runden Geburtstag am 9. Januar 2017 mit einer Festveranstaltung in der Sparkassenakademie.

 

 

 

Kontakt

Haben Sie weitere Fragen?
Ihre Ansprechpartnerin für Presse:
Katja Kubietziel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 07 11 / 6 19 26 - 104
Fax: 07 11 / 6 19 26 - 199
E-Mail: katja.kubietziel@wohlfahrtswerk.de

Pressefotos

Bitte beachten Sie, dass eine Verwendung der Fotos nur unter Angabe der Quelle "Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg" erlaubt ist.

 

Sie benötigen hochauflösende Fotodateien in Druckqualität?

Fordern Sie diese bitte per E-Mail an unter katja.kubietziel@wohlfahrtswerk.de

 

Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich beantworten.