Hier informieren wir Sie zum Thema Corona

Aktuell ist Personen allen Alters den Besuch in Pflegeheimen nur nach vorherigem negativen Test auf das SARS-CoV2-Virus erlaubt. Dieser kann durch einen Antigen-Schnelltest oder einen PCR-Test nachgewiesen werden und muss aktuell sein, d.h. maximal 2 Tage alt. Zusätzlich muss eine FFP2-Maske während des gesamten Aufenthalts im Pflegeheim getragen werden.

Bitte informieren Sie sich telefonisch über die Möglichkeiten, einen Schnelltest vor Ort durchzuführen. Da unsere personellen Kapazitäten eingeschränkt sind, bitten wir Sie auch die Möglichkeiten für Bürger-Tests zu nutzen.

Zu den Besuchsregelungen informieren wir Sie per Aushang vor Ort. Bitte beachten Sie, dass zum Schutz aller nicht geimpften Bewohner weiterhin besondere Vorsicht in unseren Einrichtungen notwendig ist. Da nach aktuellem Stand auch geimpfte Personen Überträger sein können, muss eine Ansteckung weiterhin dringend vermieden werden.

Besuche im Betreuten Wohnen sind als private Zusammenkünfte anzusehen. Daher sind in Abhängigkeit vom jeweiligen Inzidenz-Wert vor Ort unterschiedliche Vorschriften möglich.

Unsere Tagespflegeeinrichtungen bieten einen eingeschränkten Betrieb unter Einhaltung eines Hygienekonzepts entsprechend den Verordnungen an.

Die Angebote des Gästemittagstischs können in den meisten unserer Pflegeheime aktuell nicht zur Verfügung gestellt werden. Über Alternativen informiert Sie die jeweilige Einrichtung vor Ort gerne telefonisch.

Das Menü Mobil ist weiterhin für Sie unterwegs.

Nach der aktuell gültigen Corona-Verordnung dürfen im Bildungszentrum des Wohlfahrtswerks keine Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden. Teilnehmer unserer Aus- und Weiterbildungsangebote werden daher individuell über den Fortlauf ihrer Kurse informiert - der Unterricht erfolgt im Wechsel mit Arbeitsmaterialien und Video-Schulungen. Tagesveranstaltungen werden ebenfalls online angeboten.

Aktuelle Informationen zum FSJ und BFD während der Corona-Pandemie finden Bewerber*innen, Freiwillige und Einsatzstellen hier

Aus unseren Einrichtungen gibt es trotz Corona viel Positives zu berichten

Altenburgheim: Alphornkonzert

11.05.2021

Am 11. Mai konnten unsere Bewohnerinnen und Bewohner endlich wieder ein Gartenkonzert genießen. Das Alphorn-Trio Joachim Bänsch, seine Frau Julia Ströbel-Bänsch und Karin Schade sorgten mit ihren Instrumenten für einen abwechslungsreichen Nachmittag. Nebenbei erfuhren die Gäste auch viel Wissenswertes über dieses Blasinstrument. Joachim Bänsch hatte die Idee, mit Kolleginnen und Kollegen vom Sinfonierorchsester des Südwestrundfunks während der Coronapandemie in sozialen Einrichtungen zu spielen.

 

Altenburgheim: Waffelbackaktion

22.04.2021

Da die Cafeteria leider noch bis auf weiteres geschlossen bleiben muss, gab es im Altenburgheim eine Waffelback-Aktion. Dazu konnten wir uns aus der Hauptverwaltung zwei große Belgische Waffeleisen ausleihen, die an verschiedenen Tagen in allen Wohnbereichen zum Einsatz kamen. Wahlweise mit Puderzucker und/oder Apfelmus schmeckten die Waffeln köstlich und der Duft verbreitete sich im ganzen Haus. Frau Grill, Hauswirtschaftsleitung, sorgte für beständigen Nachschub, sodass so mancher sogar zwei oder drei Waffeln genoss. Auch dieser Bewohnerin schmeckte das Gebäck.

 

Haus am Weinberg: Das Osterfest kann kommen!

31.03.2021

Der traditionelle Osterbasar kam in diesem Jahr auf Rädern zu den Bewohnern: Zwei Teams zogen mit gebackenen Hasen und Lämmern sowie Leckereien aus Schokolade über alle Etagen und boten einen mobilen Osterverkauf an. Bereist am 25.03. wurden frische Waffeln im ganzen Haus verschenkt, um das Osterfest einzuläuten.

 

 

Altenburgheim: Freude über viele Ostergrüße

29.03.2021

Von selbstgebackenen oder gekauften Osterhasen zum Verzehr bis zu schön gebastelten Dekorationen erhielt das Altenburgheim viele Geschenke zum anstehenden Osterfest. Die Steiggemeinde (Pfarrer Til Bauer mit Kirchengemeinderätinnen Frau Knaupp und Frau Böhle-Rettich) überreichte mit der Aktion „Federschwung“ Osterbriefe für die Bewohner. Ein herzliches Dankeschön an die vielen Spender und Grußschreiber!

 

 

Altenburgheim: Schunkeln erwünscht

15.02.2021

Am Rosenmontag kam Besuch vom Cannstatter Quellenclub ins Altenburgheim: Prinzessin Alena sorgte mit Faschingshits für gute Stimmung, auch ein Tanzmariechen und der Zunftmeister mit Maske waren dabei. Ein kleiner Ersatz für das traditionelle Faschingsfest, zu dem der Quellenclub sonst jedes Jahr mit seinen Tanzgarden kommt.

 

 

Ludwigstift: Soldaten helfen mit

11.02.2021

Insgesamt drei Wochen lang unterstützen Soldaten der Bundeswehr im Ludwigstift bei der Durchführung der Schnelltests. Diese Hilfe wird gerne angenommen: "Wir sind froh darüber, denn so können wir jeden Tag Besuchszeiten von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr ermöglichen", erklärt Hausleitung Judith Wick.

 

 

Haus am Weinberg: Kuchen auf Rädern

03.02.2021

Da die Cafeteria im Haus am Weinberg noch geschlossen bleiben muss, zogen die Hauswirtschftlerinnen Maria Krämer (li.) und Tanja Sannwald (re.) kurzerhand mit einem appetitlich bestückten Servierwagen entlang der Appartementtüren. Die selbstgebackenen Köstlichkeiten und Fasnetsküchle fanden regen Zuspruch bei den Bewohnern!

 

 

 

Wohn- und Pflegezentrum Flugfeld: SWR Landesschau dreht

18.01.2021

Wie sieht eigentlich eine Woche im Wohn- und Pflegezentrum Flugfeld aus? Dieser Frage ging ein Film-Team der SWR Landesschau nach und folgte Bewohnern und Mitarbeitenden mit der Kamera. Die Beiträge sind in der Landesschau vom 25. bis 28. Januar ab 18.45 Uhr zu sehen. Für alle Beteiligten war die Aktion eine erfrischende Abwechslung! 

Sehen Sie selbst!
Hier gehts zu den Videos

 

 

Jakob-Sigle-Heim: Bewohner und Mitarbeitende geimpft!

14.01.2021

Für die Bewohner im Jakob-Sigle-Heim ist es ein Hoffnungsschimmer, dass Corona für sie bald den Schrecken verliert: Das mobile Impfteam besuchte die Einrichtung am 13. und 14. Januar und verabreichte die erste Dosis des Impfstoffs. Insgesamt wurden 59 Bewohner und 64 Mitarbeitende geimpft.

 

 

Haus am Weinberg: Neujahrskonzert

14.01.2021

Vor kleinem Publikum gab Alain Franiatte ein Neujahrskonzert im Haus am Weinberg. Umso größer war die Freude der Bewohner, der schwungvoll vorgetragenen Musik des Pianisten lauschen zu können. So startet auch dieses Jahr mit einem Lichtblick!

 

 

Generationenhaus West: Neujahrskonzert mit Alphörnern

07.01.2021

Über das ganze Stadtviertel waren die Esslinger Alphörner zu hören. Der musikalische Gruß kam vom Mehrgenerationenhaus West der Rudolf Schmid und Hermann Schmid Stiftung. Als Zeichen der Verbundenheit, insbesondere mit den Mietern im Betreuten Wohnen des Wohlfahrtswerks, sorgten sie für viel Freude.  

 

 

Jakob-Sigle-Heim: Gut gestärkt ins neue Jahr

01.01.2021

Damit das neue Jahr gut starten kann, darf ein schönes Neujahrs-Frühstück nicht fehlen! Die Hauswirtschaftlerinnen im Jakob-Sigle-Heim machten sich zu diesem Jahreswechsel besonders liebevoll ans Werk und servierten mürbes Gebäck mit Glücksschweinchen und meisterhaft geflochtenen Zöpfen.

 

 

Haus an der Steinlach: Besuch vor Weihnachten

22.12.2020

Das Haus an der Steinlach freute sich über den Besuch von Annette Widmann-Mauz, Mitglied des Deutschen Bundestages, kurz vor Weihnachten. Als solidarischen Dank für den Einsatz der Pflegekräfte gab es Vitamine und "Nervenfutter" für die Belegschaft.

 

 

Altenburgheim: Gartenkonzert zum 4. Advent

19.12.2020

Mit Posaune und Querflöte spielten Sophie Pope und Arlette Probst ein feierliches Konzert im Garten des Altenburgheims, das die Bewohner aus der Wärme gut hören konnten. Vielen Dank für den spontanen Adventsbesuch!

 

 

Altenburgheim: 100 gebastelte Weihnachtsgrüße

14.12.2020

Die Schüler der Grundschulförderklasse der Karl-Benz Grundschule in Cannstatt haben fleißig für das Altenburgheim gebastelt. Die vielen schönen Weihnachtskarten wurden von ihrer Lehrerin Frau Bresch überbracht. Sie werden nun an die Bewohner verteilt und bringen ihnen Vorfreude auf Weihnachten. Vielen Dank für die Bastel-Aktion!

 

 

Jakob-Sigle-Heim: Geschenke vom SVK Handball

11.12.2020

Die Vorfreude auf Weihnachten steigt in der Adventszeit durch kleine Süßigkeiten und selbstgebastelte Geschenke - das wissen die Kinder vom SVK Handball nur zu gut. Deshab brachten sie etwas davon ins Jakob-Sigle-Heim, wo man sich sehr über die Adventsgrüße freut!

 

 

Altenburgheim: "Musik macht Mut"

09.12.2020

Unter dem Motto "Musik macht Mut" waren Stuttgarter Philharmoniker im Altenburgheim zu Gast: Cellist Bernhard Lörcher mit seiner Tochter Anabel sowie Violinistin Christin Uhlemann nutzten das Treppenhaus als Bühne. Die Stücke von Bach, Haydn und Beethoven erklangen dank technischer Verstärkung bis in die Wohnbereiche und sorgten für große Freude. 

 

 

Else-Heydlauf-Stiftung: Nikolaus-Figuren

06.12.2020

Im Rahmen der Kunsttherapie entstanden diese bezaubernden Nikolaus-Figuren. Pünktlich zum Nikolaustag zog jede von ihnen auf einem anderen Wohnbereich ein - mit einem Gedicht über Knecht Ruprecht im Gepäck.

 

 

Wohlfahrtswerk: Blumengruß für unsere Ehrenamtlichen

05.12.2020

Zum Internationalen Tag des Ehrenamtes bedanken wir uns bei den vielen Ehrenamtlichen, die sich in unseren Einrichtungen engagieren und unseren Bewohnern Lebensfreude bringen! Auch wenn nicht alle Engagements aktuell möglich sind, freuen wir uns, dass wir Sie haben.

 

 

Altenburgheim: Pätzchen für den Nikolausteller

03.12.2020

Im kleinen Rahmen, aber mit besonders fleißigem Helfern, öffnete die Weihnachtsbäckerei im Altenburgheim ihre Pforten: In jedem Wohnbereich wurden Ausstecherle, Vanillekipferl und Spitzbuben gebacken. Darüber dürfte sich nicht nur der Nikolaus sehr freuen ...!

 

 

Altenburgheim: Advents-Naschereien aus der Küche

02.12.2020

Der Küchenchef des Altenburgheims ließ es sich nicht nehmen, die Bewohner mit weihnachtlichem Früchtebrot zu verwöhnen. Serviert wurde es zusammen mit Lebkuchen, Spekulatius, Glühwein und Kinderpunsch. Eine leckere Einstimmung auf die Adventszeit!

 

 

Haus am Weinberg: Weihnachtsmarkt mobil

02.12.2020

Die Weihnachtsmärkte bleiben geschlossen, aber dafür kommt Weihnachten bis ans Zimmer gerollt: Jeden Mittwoch ist ein geschmückter Marktstand mit Musik im Haus am Weinberg unterwegs und bietet den Bewohnern selbstgemachtes Weihnachtsgebäck, Quittengelee, Lebkuchen, Weihnachtskarten, Servietten und Handarbeiten. 

 

 

Jakob-Sigle-Heim: Rundfahrt mit der Rikscha

26.11.2020

Gegen die soziale Isolation von Pflegeheim-Bewohnern gibt es auch jetzt ein Mittel: Die Rikscha! Raus aus den vier Wänden und ab in die Natur, gefahren von einem Ehrenamtlichen und dabei sicher geschützt durch die transparente Trennwand. Ehrenamtliche Rikscha-Fahrer werden weiterhin gesucht!

 

 

Else-Heydlauf-Stiftung: Gemeinsam erinnern

25.11.2020

Im November nehmen wir uns traditionell Zeit für die Trauer um uns nahestehende Menschen. Einen warmen und schönen Rahmen dafür gab das Team der Else-Heydlauf-Stiftung mit einem Gedenkbaum und Engelskerzen. So wurde gemeinsam gebetet und erinnert.

 

 

Altenburgheim: Musikalisch beschwingt

24.11.2020

Mit Akkordeon und Keyboard verbreitete Alleinunterhalter Rainer Kühnle gute Stimmung im 2. Stock des Altenburgheims: Mit fröhlichen Liedern, volkstümlichen Weisen, Schlagern und Evergreens. Sein Publikum hatte viel Spaß!

 

 

Altenburgheim: Schwungvolles Musikprogramm

12.11.2020

Der Pianist Alain Franiatte weiß, wie gut Musik für ältere Menschen ist, und kommt deshalb seit  Jahrzehnten ins Altenburgheim. Im großen Saal spielte er für die Bewohner Filmmusik, Operettenmelodien und Evergreens. Danke für dieses große Engagement!

 

 

Altenburgheim: Laternen im Garten

11.11.2020

Die Geschichte von St. Martin bringt uns das Teilen bei und geteilte Freude gab es im Altenburgheim ganz viel: Eine Gruppe vom Kindergarten Maria Regina mit ihren Erziehern zog mit ihren Laternen in den Garten und sang dabei die beliebten Martinslieder.

 

 

WohnCafé Giebel: Wir sind weiter für Sie da!

06.11.2020

Gemeinsam Zeit verbringen bei etwa Handarbeiten, Gymnastikstunden und Gedächtnistrainings – das ist auch im WohnCafé Giebel weiterhin möglich. Das Programm finden Sie hier.

 

 

WohnCafé Kleine Else: Weiterhin geöffnet!

05.11.2020

Als Begegnungsstätte darf das WohnCafé Kleine Else weiterhin geöffnet bleiben. Mit regelmäßigen Café-Nachmittagen, Gedächtnistrainings, Waffeln-Backen und einer gemütlichen Hocketse bietet es den Senioren im Quartier ein abwechslungsreiches Programm und die Möglichkeit zum Austausch. Das Programm finden Sie hier.

 

 

Haus an der Steinlach: Zeichen der Verbundenheit

04.11.2020

In Krisen ist es wichtig zu wissen, dass es Menschen gibt, die an einen denken. Deshalb kann man vor dem Haus an der Steinlach Bewohnern und Mitarbeitenden einen Gruß auf einem Stein hinterlassen. Pfarrer Rainer Bochtler brachte einen Blumengruß vorbei, über den sich alle besonders freuten.

 

 

Haus an der Steinlach: Besuche sind möglich

29.10.2020

Trotz des Corona-Ausbruchs im Haus an der Steinlach sind Besuche in der Einrichtung möglich. Dafür müssen sich Besucher nach vorheriger Anmeldung einem Schnelltest unterziehen. Ist dieser negativ, dürfen sie mit entsprechender Schutzkleidung sogar infizierte Bewohner in Quarantäne sehen.

 

 

Wohnzentrum Grüne Burg: Schnelltests eingetroffen

23.10.2020

Die Firma Althea aus Pfullendorf übergab „Schnelltests“ (Antigen-Tests) an die Hausleitung. Die Mitarbeitenden sind bereits in der Anwendung der Tests geschult und können diese nun durchführen, um Infektionen möglichst schnell zu erkennen. Bislang blieb das Haus von COVID-19 verschont.

 

 

Haus am Weinberg: Klavierkonzert in der Brunnenhalle

08.10.2020

Mit einem lebendigen Mix aus Klassik und Schlager, z. B. dem Stück „In einer kleinen Konditorei“, begeisterte der Pianist Alain Franiatte sein Publikum im Haus am Weinberg. Sein musikalisches Programm lockerte er mit unterhaltsamen Anekdoten und kleinen Geschichten auf.

 

 

Haus am Weinberg: Ein stimmiges Duett

01.10.2020

Mit den perlenden Klängen ihrer Harfe und Querflöte verzauberten Emilia Kalfova und Milena Roder die Bewohner des Haus am Weinberg. Vermittelt wurde das Konzert über LMN (Live Music Now). Ein herzlicher Dank gilt dem Organisator Gerhard Pick.

 

 

Altenburgheim: Gottesdienst im Sonnenschein

30.09.2020

Im Garten des Altenburgheims hielt Diakon Winfried Döneke einen katholischen Gottestdienst ab, an dem die Bewohnerinnen und Bewohner im Garten oder von den Balkonen aus teilnahmen. Mit dem Lied „Geh aus mein Herz und suche Freud“ wurde musikalisch für den angenehmen Sommer gedankt.

 

 

Haus am Kappelberg: Lieder für die gute Laune

30.09.2020

Zum dritten Mal begeisterte der Alleinunterhalter Herbert Geiger seine Zuhörer im Haus am Kappelberg mit unterschiedlichsten Liedern – von „Ich war noch niemals in New York“, „Michaela“ bis hin zu „Que Sera, Sera“.

 

 

Altenburgheim: Konzert mit Kastenzither

24.09.2020

Gespannt lauschten die Bewohnerinnen und Bewohner des 1. Stocks im Altenburgheim den Klängen der Kastenzither – ein Volksinstrument, das Ursula Zimmermann für sie mitgebracht hatte. In den nächsten Tagen folgen gruppenweise weitere Konzerte.

 

 

Altenburgheim: Beschwingt durch den Nachmittag

18.09.2020

Mit volkstümlicher Akkordeonmusik gestaltete der bühnenerfahrene Dirigent, Musiker und Lehrer Martin Spieß den Tanztee im Altenburgheim einmal anders. Der flotte Rhythmus erfreute sein Publikum im Garten und auf den Balkonen.

 

 

Haus am Kappelberg: Theatralische Darbietung

16.09.2020

Zum zweiten Mal unterhielt das Stuttgarter Ensemble „Dein Theater“ die Bewohnerinnen und Bewohner des Haus am Kappelberg mit einer bunten Inszenierung des historischen Volksliedes „Die Gedanken sind frei“. Ermöglicht wurde das Gastspiel durch den Förderverein des Haus am Kappelberg. Dafür vielen Dank!

 

 

Haus am Kappelberg: Werke von Heinz Erhardt kunstvoll vorgelesen

15.09.2020

In einer Lesung im Haus am Kappelberg widmete sich das Theater „Lokstoff“ dem einstigen Humoristen, Komiker und meisterhaften Wortakrobaten Heinz Erhardt. Aus seiner dichterischen Bandbreite wurden bekannte – z. B. „Die Made“ oder „Warum die Zitronen sauer wurden“ – und auch unbekanntere Werke vorgetragen.                                          

 

 

Altenburgheim: Märchen lebhaft erzählt

11.09.2020

Endlich konnten die ersten Bewohnerinnen und Bewohner des Altenburgheims wieder den Geschichten von Frau Weller lauschen. Eindrücklich und fesselnd entführte die geschulte Erzählerin ihr Publikum in die abenteuerliche Welt der Märchen. In den nächsten Tagen wird die Erzählstunde gruppenweise fortgeführt.

 

 

Altenburgheim: Klangvoll nach Italien

09.09.2020

Zum dritten Mal führten Singkreisleiter Uli Stauß und seine Frau Gisela ihr Publikum musikalisch in ferne Gefilde – von Südtirol bis Capri und wieder zurück ins Schwabenländle. Die schönen Liedtexte sorgten für eine heitere Stimmung unter den Bewohnerinnen und Bewohnern und regten alle zum Mitsingen an.

 

 

Haus am Weinberg: Geheimnisvoller Ausflug

03.09.2020

Einen sagenumwobenen Abend bescherte Ellen Schubert von „Dein Theater“ mit ihrem Programm „Einfach sagenhaft“ im Haus am Weinberg. Fasziniert vom Geheimnis und Unerklärlichen zieht die Darstellerin ihr Publikum mit Legenden, Tragödien und Berichten in ihren Bann.

 

 

Altenburgheim: Von der Mundart zum Tierlaut

03.09.2020

Im Garten des Altenburgheims unterhielt Gudrun Remane von "Dein Theater" ihre Zuhörinnen und Zuhörer mit einem abwechslungsreichen Drehorgelprogramm. Ihre Gedichte und Lieder schmückte sie mit verschiedensten Dekorationen und Verkleidungen aus - zur großen Freude aller!

 

 

Haus am Weinberg: Ein Bus voller Leckereien

02.09.2020

Für die Bewohnerinnen und Bewohner des Haus am Weinberg begann der September mit einer süßen Erfrischung im Rahmen der Aktion „Blüh auf!“ des Wohlfahrtswerks. Das kanariengelbe Eismobil erfreute alle mit einem Eis nach Wahl.

 

 

Jakob-Sigle-Heim: Mit Musik um die Welt

24.08.2020

Kevin Schäfer brauchte nicht mehr als seine drei Panflöten, um die begeisterten Zuhörer des Jakob-Sigle-Heims einmal rund um die Welt zu schicken. Der Bad Uracher Musiker spielte neben Evergreens auch Stücke aus Irland, Südamerika und Rumänien. Initiiert wurde das Konzert vom Förderverein Miteinander.

 

 

Haus am Kappelberg: Kalter Genuss für alle

23.08.2020

Mit einer Auswahl erfrischender Eissorten wurden die Bewohnerinnen und Bewohner im Haus am Kappelberg überrascht. Die Aktion „Blüh auf!“ des Wohlfahrtswerks versüßte mit den Leckereien den heißen Sommertag. Ein Angebot, das mit großem Genuss angenommen wurde.

 

 

Haus am Weinberg: Grillfest mit musikalischer Umrahmung

06.08.2020

Beim Grillfest im Garten des Haus am Weinberg genossen die rund 80 Bewohner den warmen Sommerabend bei kühlen Getränken und leckerem Gegrilltem. Die Künsterlin Moni Ramoni untermalte die Veranstaltung musikalisch.

 

 

Altenburgheim: Schlagerkonzert sorgt für Begeisterung

05.08.2020

Bereits zum dritten Mal gaben Claudia Garde und Martin Olschewski im Altenburgheim ein Gartenkonzert im Sonnenschein. Die Schlager aus den 50er- bis 70er-Jahren kamen bei den Bewohnern gut an: Von den Balkonen und Fenstern aus wurde viel Beifall geklatscht, mitgesungen und geschunkelt.

 

 

Wohn- und Pflegezentrum Flugfeld: United States Air-Force-Band zu Gast

01.08.2020

Die United States Air-Force-Band bot den Senioren ein besonderes Konzert mit Evergreens wie „Yesterday“, „Amacing Grace“ und sogar „Muss i denn, muss i denn zum Städtele hinaus“. Auch Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz sowie der Befehlshaber der US-Army in Böblingen, Colonel Jason W. Condry, waren bei dem Auftritt anwesend.