Hier informieren wir Sie zum Thema Corona

Besuche sind nun in allen unseren Pflegeheimen untersagt. Ausnahmen hiervon sind nur in begründeten Einzelfällen möglich. Bei dringenden Anliegen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Email an Ihre Einrichtung. Aktuelle Informationen werden auch am jeweiligen Haupteingang ausgehängt.

Wir arbeiten zurzeit daran, dass unsere Pflegeheim-Bewohner mit ihren Angehörigen auch visuell kommunizieren können. In den nächsten Tagen soll in allen Pflegeheimen mittels Tablet-Computern ein direkter Kontakt herstellbar sein. Wir bitten um Verständnis, dass dies in unseren Heimen unterschiedlich lange dauert. Doch in einigen Gebäuden ist die notwendige WLAN-Verbindung umständlicher herzustellen als in anderen.

Die Angebote des Gästemittagstischs sind bis auf weiteres eingestellt.

 

Bewohner des Betreuten Wohnens, die den Gästemittagstisch nutzen, erhalten spezielle Versorgungsangebote. Wir machen die Bewohner auf verschiedenen Wegen darauf aufmerksam, wie sie Infektionsrisiken reduzieren können und raten zu sozialen Kontakten über das Telefon anstelle von persönlichen Begegnungen. Wir unterstützen bei Bedarf und organisieren zum Beispiel Besorgungen.
Angehörige werden dringend gebeten, den telefonischen Kontakt zu den Bewohnern zu bevorzugen und von Besuchen abzusehen.

Die oberste Heimaufsichtsbehörde hat am 18.03.2020 verfügt, dass Tagespflegeeinrichtungen für Senioren zu schließen sind.

Seit dem 20.03.2020 sind daher alle unsere Tagespflegen  geschlossen. An einigen unserer Standorte haben wir bereits zuvor keine Gäste mehr gehabt, weil Angehörige andere Lösungen für die häusliche Betreuung gefunden haben. Wir beraten alle Angehörigen unserer Tagespflegegäste zu individuellen Möglichkeiten der häuslichen Betreuung und Versorgung. 

Für alle Gäste, für die dennoch keine passende häusliche Betreuung gefunden werden kann, organisieren wir gemeinsam mit den Angehörigen andere Lösungen. Zielsetzung ist, dass durch die Schließung der Tagespflegen kein Gast unversorgt bleibt.

Die Angebote des Gästemittagstischs in unseren Pflegeheimen sind bis auf weiteres eingestellt. Bewohner des Betreuten Wohnens, die den Gästemittagstisch nutzen, erhalten spezielle Versorgungsangebote.

Das Menü Mobil wird weiterhin ausgefahren. 

Unsere Berufsfachschulen für Altenpflege, Altenpflegehilfe und für Sozialpflege bleiben bis zum Ende der Osterferien geschlossen.

Die für den Zeitraum 16.03. bis 17.04.2020 vorgesehenen Fortbildungsseminare am Bildungszentrum  werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Die Kursblöcke der in diesem Zeitraum vorgesehenen Weiterbildungen werden ebenfalls verschoben. Das Bildungszentrum informiert alle Teilnehmenden über die Ersatztermine, sobald der Zeitplan feststeht.

Die WHO hat am 11.3.2020 die Ausbreitung von COVID-19 zu einer Pandemie erklärt. Zur Vermeidung von Ansteckungen und Sicherstellung der Bewohnerversorgung in einem möglichen Krisenfall sind einschneidende Maßnahmen notwendig, die in der Notstandsverordnung der Landesregierung vorgegeben sind. Außerdem möchten wir mit unseren Maßnahmen der öffentlichen Aufforderung nachkommen, die sozialen Kontakte so weit als möglich zu reduzieren.

Hier finden Sie unsere Presseinformationen zum Thema Corona.
Ansprechpartner für die Presse: Katja Kubietziel, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Telefon: 0711 61926-104, E-Mail: katja.kubietziel@wohlfahrtswerk.de.

200402 Corona-Fall in Bisingen bestätigt

 

 

 

 

Aus unseren Einrichtungen gibt es trotz Corona viel Positives zu berichten

Ludwigstift: Bis vor die Türe geliefert

01.04.2020

Wie in allen Einrichtungen des Wohlfahrtswerks ist auch im Ludwigstift der Mittagstisch geschlossen. Die Bewohner des Betreuten Wohnens müssen aber dennoch nicht auf warmes Essen verzichten: Wie im Hotel gibt es für sie "Essen aufs Zimmer".

 

 

Wohlfahrtswerk: Tablets für die Bewohner

31.03.2020

Kontakt mit den Angehörigen wird für die Bewohner nun digital über Tablets ermöglicht. Und damit es auch richtig klappt, gab es die Erklärung für das Personal im Altenburgheim durch das Fenster.

Wohlfahrtswerk: Maler- und Lackierer-Innung Stuttgart spendet

31.03.2020

Mit 20 FFP2-Masken unterstützt die Maler- und Lackierer-Innung Stuttgart das Wohlfahrtswerk. Thomas Rodens, Obermeister der Innung, weiß, dass jede Spende in Krisenzeiten hilft.

 

 

Wohlfahrtswerk: Stihl AG spendet Schutzmasken

27.03.2020

Schutzmasken sind noch immer ein knappes Gut und die Spende der Firma Stihl wird dankend angenommen! Die Schutzmasken werden an die Einrichtungen aufgeteilt.

 

Wohn- und Pflegezentrum Flugfeld: Chorprobe mal anders

26.03.2020

"Abstand halten" gilt natürlich auch für die Sänger der Einrichtung, aber deshalb eine Chorprobe ausfallen lassen? Da hat Chorleiter Clemens König von der Musikschule Böblingen lieber einen anderen Weg gewählt: Die Probe wurde kurzerhand nach draußen verlegt. Von den Bewohnern gab es Applaus von den Balkons.

Haus an der Steinlach: Blumengruß für Mitarbeiter

24.03.2020

Für die Mitarbeiter im Haus an der Steinlach gab es eine schöne Überraschung: Das Blumenhaus Gaiser schenkte Rosen als Dank für den unermüdlichen Einsatz.

 

 

Haus am Kappelberg: Ehrenamtliche kaufen ein

23.03.2020

Die Bewohner des Betreuten Wohnens können ihre Einkaufswünsche in eine Liste eintragen. Die Einkäufe werden von Ehrenamtlichen erledigt und bis zur Wohnungstür gebracht.