Presse

 

Presseinformationen 2013

 

 

Presseinformationen 2013

 

4. Dezember 2013

Forschungsprojekt soll die adäquate Flüssigkeitsaufnahme in der Pflege unterstützen

 

Mit „TrinkTracker“ gibt es ein neues Verbundprojekt zur Unterstützung des Trinkmanagements. Dieses Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Förderbekanntmachung „KMU-innovativ: Informations- und Kommunikationstechnologie“ gefördert, um eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme gerade im Alter zu gewährleisten. Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines intelligenten, mit Sensorik ausgestatteten Trinkassistenten für die Überwachung der täglichen konsumierten Trinkmenge. Der Einsatz soll die Dokumentation und Überwachung von Trinkprotokollen für die professionelle sowie ambulante Pflege erleichtern und den pflegenden Angehörigen durch Weitergabe der Informationen der Trinkmenge Sicherheit für die tägliche Pflege und in der Betreuung der  Angehörigen geben. Dem Nutzer soll ein Trinkgefäß angeboten werden, das das Trinken im Alltag unterstützt und ergonomisch an die Bedürfnisse von älteren und eingeschränkten Menschen angepasst ist.

 

 

11. Juli 2013

Baustart im April 2014 geplant - Jakob-Sigle-Heim wird neu gebaut

 

Das traditionsreiche Jakob-Sigle-Heim in der Rosensteinstraße wird am gleichen Standort komplett neu gebaut. An der Stelle des 1966 eingeweihten Gebäudekomplexes sollen 90 Pflegeplätze in sechs Wohngruppen, 54 Anderthalb- und Zwei-Zimmer-Appartements im Betreuten Wohnen sowie zwölf Plätze in der Tagespflege entstehen. Das Bauvorhaben soll im April nächsten Jahres beginnen und im Frühjahr 2017 abgeschlossen sein.

 

 

8. Juli 2013

Auszeichnung für Stuttgarter Altenhilfeträger - Wohlfahrtswerk erhält Innovationspreis

 

Das Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg wurde am Freitag in Berlin als eines der 100 innovativsten mittelständischen Unternehmen bundesweit ausgezeichnet. Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar übergab die Auszeichnung an die Vorsitzende des Wohlfahrtswerks, Ingrid Hastedt. Für den Innovationspreis „Top 100“, der bereits zum 20. Mal verliehen wurde, haben sich in diesem Jahr 245 Unternehmen beworben. Von den ausgezeichneten Unternehmen stammen 31 aus Baden-Württemberg. Das Wohlfahrtswerk ist der einzige Preisträger aus Stuttgart.


24.06.2013

Ausbildung startet im Oktober - Bewerbung jetzt möglich

Wohlfahrtswerk gründet Altenpflegeschule

 

Mit der Gründung einer eigenen Altenpflegeschule will die Stiftung Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg dem Fachkräftemangel in der Altenpflege begegnen. Bislang kann man in Stuttgart den Beruf des Altenpflegers in vier Bildungsinstituten erlernen, durch die "Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe" des Wohlfahrtswerks wird dieses Angebot im ersten Jahr um 25 Ausbildungsplätze erweitert, später sollen es deutlich mehr sein. Die Ausbildung wird am 1. Oktober im Stuttgarter Westen beginnen. Interessenten können sich ab sofort bewerben.

 


15.05.2013

Forschungsprojekt soll Demenz früher erkennen helfen

 

Forschungsprojekt soll Demenz früher erkennen helfen

Mit NeuroCare ist ein neues Verbundprojekt zum
technikunterstützten Leben im Alter gestartet. Das Forschungsvorhaben wird vom Ministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und hat zum Ziel, Demenz durch den Einsatz neuer Technologien frühzeitig zu erkennen und den
Krankheitsverlauf durch computergestütztes Gedächtnistraining hinauszuzögern.

 

 

Kontakt

Haben Sie weitere Fragen?
Ihre Ansprechpartnerin für Presse:
Katja Kubietziel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 07 11 / 6 19 26 - 104
Fax: 07 11 / 6 19 26 - 199
E-Mail: katja.kubietziel@wohlfahrtswerk.de

Pressefotos

Bitte beachten Sie, dass eine Verwendung der Fotos nur unter Angabe der Quelle "Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg" erlaubt ist.

 

Sie benötigen hochauflösende Fotodateien in Druckqualität?

Fordern Sie diese bitte per E-Mail an unter katja.kubietziel@wohlfahrtswerk.de

 

Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich beantworten.