Aktuelle Praxisprojekte Blick zurück nach vorn

Auch in Zeiten von Corona hat die Kunst ihren Platz in unseren Einrichtungen. Beim neuen Projekt „Blick zurück nach vorn“ berichten Bewohner in Pflegeheim und Betreutem Wohnen aus ihrer Vergangenheit. Das Improvisationstheater „WildWechsel“ aus Stuttgart und die „Tanz- und Theaterwerkstatt Ludwigsburg“ setzen diese Rückblicke dann künstlerisch um. Das Projekt wird im Rahmen des Impulsprogramms „Kunst trotz Abstand“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg gefördert.

Das Improvisationstheater „WildWechsel“ führt Interviews im Wohn- und Pflegezentrum Flugfeld

 

Interessierte Senioren aus den beteiligten Einrichtungen werden zunächst interviewt. In kleinen Gruppen lassen sie die Künstler an ihrer Vergangenheit teilhaben, z. B. an Meilensteinen in ihrem Leben, an besonderen Glücksmomenten wie dem ersten Kuss, an Kindheitsträumen, Lieblingsgedichten und -büchern. Mit ihren Blicken zurück schenkten sie neue Ideen und Inspirationen. Diese setzen die Künstler nun kreativ um: als szenische Lesung, als Theatersequenz, als Gedichtvortrag oder musikalisch. Die Darbietung findet, wenn es die Pandemie-Situation zulässt, vor Ort in den Einrichtungen statt. 

Das Projekt wird im Rahmen des Impulsprogramms „Kunst trotz Abstand“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg gefördert.

Das Projekt und seine Förderer

project

Beteiligte Einrichtungen

Projektleitung

Katrin Temme