Aktuelle Praxis- und Innovationsprojekte PARO - innovative Technik bei der Betreuung von Menschen mit Demenz

PARO ist einem Sattelrobbenbaby nachempfunden und reagiert auf Berührung oder Geräusche. Sie hat eine beruhigende, aber auch aktivierende Wirkung, und kann eine Brücke zu in sich zurückgezogenen Bewohnern unserer Einrichtungen sein. Die therapeutische Robbe unterstützt unsere Therapeuten besonders in der Pflege von demenz- und neurologisch erkrankten Personen.

slide 1
slide 1
slide 1
slide 1


PARO ist eine therapeutische Robbe, die in Japan entwickelt wurde. Sie kann sich bewegen, die Augen öffnen und schließen, aufmunternde Laute von sich geben und durch integrierte Sensoren auf Ansprache und Berührungen reagieren. Die Robbe bringt angenehme Emotionen mit sich und ruft keine möglichen negativen Vorerfahrungen mit Tieren wach.

Mit Hilfe von PARO können Menschen mit demenziellen und neurologischen Erkrankungen in der Pflege und Betreuung unterstützt, aktiviert und beruhigt werden. Auch zu zurückhaltenden und ängstlichen Personen kann PARO einen Zugang schaffen und sie sanft unterstützen.

Die therapeutische Robbe vermittelt Sicherheit und Wohlbefinden, ruft angenehme Erinnerungen hervor und trägt zur Entspannung und Freude bei. PARO kann die Sinne anregen, Aufmerksamkeit bündeln, Nähe schaffen und so eine Brücke zu den Senioren bauen. Die Robbe ist ein fester Bestandteil bei der Pflege und Betreuung in den Einrichtungen des Wohlfahrtswerks.

Eine wesentliche Voraussetzung für den Einsatz ist die uneingeschränkte Akzeptanz durch die Senioren. Die Robbe darf nur gezielt und durch geschultes Personal eingesetzt werden und soll keine menschliche Zuwendung ersetzen, sie ist als unterstützender und aktivierender Beitrag in der Pflege und Betreuung zu verstehen.

Weitere Informationen

Beteiligte Einrichtungen

Else-Heydlauf-Stiftung

Mönchsbergstr. 111

70435 Stuttgart

Telefon: 0711 870 06-0

else-heydlauf-stiftung@wohlfahrtswerk.de

Haus am Weinberg

Augsburger Str. 555

70329 Stuttgart

Telefon: 0711 320 04-0

haus-am-weinberg@wohlfahrtswerk.de

Altenburgheim

Gleißbergstr. 2

70376 Stuttgart (Bad Cannstatt)

Telefon: 0711 540 02-0

altenburgheim@wohlfahrtswerk.de

Projektansprechpartner

Carmen Mothes-Weiher