Abgeschlossene Forschungsprojekte WHOLE - ein internationales Projekt zur Förderung der Gesundheit

Sport treiben muss nicht immer heißen, einen Marathon zu laufen. Wir haben in diesem Projekt gezeigt, wie auch pflegebedürftige Menschen gemeinsam mit ihren Betreuern einen gesunden und abwechslungsreichen Lebensstil führen können. Im Mittelpunkt steht dabei ein individuell angepasstes Bewegungs- und Ernährungsprogramm, das einfach und verständlich in Videos zum Mitmachen animiert.

Im Projekt WHOLE - Wellbeing and Healthy Choices for Older Adults and their Carers - wird eine e-learning Plattform entwickelt, die Informationen zu Gesundheit, körperlicher Aktivität und Ernährung im Alter bereithält.

Körperlich aktiv zu sein und sich gesund zu ernähren, kann die Gesundheit und das Wohlbefinden positiv beeinflussen. Hier setzt WHOLE an. In Videos werden einfache Übungen zu körperlicher Aktivität speziell für ältere und auch pflegebedürftige Menschen anschaulich vermittelt, die diese gemeinsam mit ihren pflegenden Angehörigen oder Pflege- und Betreuungskräften durchführen können. Für die gesunde Ernährung steht eine Sammlung von Rezeptideen zur Verfügung.

slide 1
slide 1
slide 1


Es wird ein individuell anpassbares Bewegungs- und Ernährungsprogramm entwickelt, das die Gesundheit und das Wohlbefinden der älteren hilfebedürftigen Menschen verbessert, eine gesunde, aktive Lebensweise fördert und das Selbstwertgefühl stärkt. So wird langfristig die Selbstständigkeit der Senioren unterstützt und damit auch der Alltag der Pflegenden erleichtert.

Gemeinsame Aktivitäten wie das Durchführen der Übungen oder die Zubereitung der Speisen stärken die Beziehung zwischen Pflegebedürftigen und Pflegenden und bringen Spaß und Abwechslung in den Alltag.

Projektlaufzeit: 01. September 2015 bis 31. August 2018

Projektförderung: Das Projekt wird von der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung im Rahmen des Programms Erasmus+ mit einem Gesamtvolumen von 401.924 € gefördert.

Projekthomepage

Weitere Informationen und Broschüren

Das Projekt und seine Förderer

project
project
project

Projektpartner

Westfälische Wilhelms-Universität, Münster

Konsortialführer

ProActive, Irland

Bedarfsanalyse, Modul Ernährung

 

Zinman College of Physical Education and Sport Sciences at the Wingate Institute (WIN), Israel

Modul Bewegung

Aphoi Koumanakou & Sia EE (ATOM), Griechenland

Plan zur Nachhaltigkeit

Berufsförderungsinstitut (BFI OÖ), Österreich

Erstellen der Plattform und Öffentlichkeitsarbeit

Association Generations (GEN), Bulgarien

Durchführung des internationalen Trainingsevents

Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg, Stuttgart

Pilotstudien und Evaluation

Beteiligte Einrichtungen

Projektleitung

Gregor Senne

Projektansprechpartner

Ruth Dankbar