Das neue Alten- und Pflegeheim Wohnzentrum Grüne Burg in Pfullendorf wurde im Mai 2010 eröffnet. Es bietet insgesamt 55 Pflegeplätze für Senioren in drei stationären Wohngemeinschaften, wobei sich auf jeder Ebene eine in sich abgeschlossene Wohngemeinschaft befindet. Die Wohnungen verfügen alle über einen geräumigen Essbereich mit einer offen Wohnküche sowie ein gemütliches Wohnzimmer.

Von den 51 Bewohnerzimmern sind vier Zimmer für eine Nutzung durch zwei Personen geeignet. In Hinblick auf die Gestaltung und Ausstattung der Wohngemeinschaft orientieren wir uns nicht an einem klassischen Altenheim, sondern an den vertrauten Merkmalen einer privaten Wohnung. So wird in den Wohngemeinschaften beispielsweise gekocht und gebacken. Außerdem richten die Bewohnerinnen und Bewohner ihre Zimmer nach eigenen Wünschen mit lieb gewonnenen Möbeln ein, die sie von zu Hause mitbringen.

Der Alltag im Wohnzentrum Grüne Burg

Im Wohnzentrum Grüne Burg wird das Konzept der Wohngemeinschaften gemeinsam mit allen, die hier wohnen und arbeiten, mit Leben gefüllt. Die Wohngemeinschaft gibt Sicherheit rund um die Uhr. Die vielfältigen Aufgaben im Haushalt wie Reinigen, Aufräumen, Kochen usw. folgen vertrauten Mustern, die man von Zuhause kennt. Über eine aktive Teilnahme, zum Beispiel bei der Mahlzeitenzubereitung, freuen wir uns ebenso sehr wie über den neugierigen „Topfgucker“ oder den stillen Zuschauer. Überhaupt: Ob aktive Teilnahme an der Gemeinschaft oder zeitweiser Rückzug in die ruhige Atmosphäre der eigenen vier Wände, diese Wahl überlässt das Wohnzentrum Grüne Burg allein dem Bewohner – ganz seinen Wünschen, seiner Stimmung und Befindlichkeit entsprechend.

Ein Pflegeheim mit besonderem Konzept

Von früh bis spät sind speziell ausgebildete Alltagsbegleiter anwesend. Sie sorgen für den Haushalt, sie unterstützen, geben Hilfen und beziehen die Bewohner nach ihren Neigungen und Fähigkeiten in den täglichen Ablauf mit ein. Umfassende Unterstützung bei der Körperpflege und ärztlich verordnete Leistungen erbringen pflegerisch qualifizierte Mitarbeiter, die durchgehend anwesend sind.

Stationäre Wohngemeinschaften eignen sich auch für schwer Pflegebedürftige und Menschen mit Demenz. Sie bieten alle Leistungen, die ein klassisches Pflegeheim auch bietet und werden von der Pflegekasse auch leistungsrechtlich wie diese behandelt.

 

Kontakt und Ansprechpartner:

Wohnzentrum Grüne Burg
Bergwaldstraße 5
88630 Pfullendorf

 

Tel.: 0 75 52 / 9 28 98 - 0
Fax: 0 75 52 / 9 28 98 - 109
wohnzentrum-gruene-burg
@wohlfahrtswerk.de

 

Leitung
Frau Nicole Welschinger
Tel.: 0 75 52 / 9 28 98 - 0
nicole.welschinger
@wohlfahrtswerk.de

 

Das Haus

Anfahrt - Routenplaner

 

Preisliste

Broschüren

Weitere Informationen

Wohnanfrage

Offene Stellen