Fachtagung

 

Fachtagung 2009: Neue Häuslichkeit im Heim: Praxiserfahrungen mit ambulanten und stationären Wohngemeinschaften

 

 

Die 54. Fachtagung des Wohlfahrtswerks für Baden-Württemberg war auch in diesem Jahr mit einer Teilnehmerzahl von über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr gut besucht. Die Zusammenstellung, der aus unterschiedlichen Perspektiven vortragenden Referenten, hat die Fachtagung zu einer sehr informativen und kurzweiligen Veranstaltung werden lassen. Daher an dieser Stelle einen besonderen Dank an die Referenten mit ihren qualitativ hochwertigen Vorträgen sowie für deren Erlaubnis die Vorträge zur Verfügung stellen zu dürfen. Bei Interesse am Mitschnitt eines Vortrags oder weiteren Informationen können Sie sich gerne an das Wohlfahrtswerk für Baden Württemberg wenden.

 

Referierende und ihre Präsentationen

 

Wissenschaft

 

Lebensqualität dementiell Erkrankter im klassischen Pflegeheim und in stationären Wohngemeinschaften: Exemplarische Ergebnisse einer wissenschaftlichen Studie
Dr. Angela Dühring, Leitung Kompetenzzentrum der Bremer Heimstiftung, Bremen

 
Praxis


Berufsbild und Coaching der Alltagsbegleiter: Erkenntnisse nach 10 Jahren praktischer Erfahrung
Evelin Wacker, Sozialdienst Haus am Kappelberg, Fellbach 

 

 

Umwandlung vom konventionellen Pflegeheim zu stationären WGs: Herausforderungen und Lösungen
Tina Laubengeiger, Einrichtungsleitung Haus Heckengäu, Heimsheim


Konzeptionelle Reflexion 
 

 

Institutionelle Macht oder alle Macht den Bewohnern? Wer oder was bestimmt die Richtung?
Norbert Mätzke, Einrichtungsleitung Haus am Kappelberg, Fellbach


Rahmenbedingungen


Das rechte Maß an Regulierung: Konsequenzen aus 15 Jahren Erfahrung mit ambulant betreuten Wohngemeinschaften in Berlin
Klaus Pawletko, Geschäftsführer, Freunde alter Menschen e.V. Berlin

 


Bedürfnisse von Pflegeheimbewohnern und Aufgaben der staatlichen Heimaufsicht
Christian Luft, Leiter Referat Pflege und Altenhilfe, Pflegeversicherung im Ministerium für Arbeit und Soziales Baden-Württemberg, Stuttgart

 


Rahmenbedingungen und ihre Auswirkungen auf die Umsetzung von Wohngemeinschaften. Ein Wunschzettel
Ingrid Hastedt, Vorsitzende des Vorstands, Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg, Stuttgart

 

Termin: Donnerstag, 16. Juli 2009
09.30 - 16.15 Uhr

 

Veranstaltungsort:
Kultur- & Kongresszentrum
Liederhalle
Silchersaal
Berliner Platz 1-3
70174 Stuttgart

 

Weitere Informationen:
Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg
Christel Olleck
Falkertstraße 29
70176 Stuttgart
Telefon: 07 11 / 6 19 26 - 821
Telefax: 07 11 / 6 19 26 - 199
E-Mail: info@wohlfahrtswerk.de